Inhalt

Stellenanzeige: Küchenkraft (w/m/d) für die Offene Ganztagsschule der Grundschule am Weinberg auf Minijob-Basis

00_Arbeit-klein

Bei der Stadt Blomberg ist zum 01.04.2024 die befristete Stelle einer Küchenkraft (w/m/d) für die Offene Ganztagsschule der Grundschule am Weinberg auf Minijob-Basis zu besetzen.

Die Stelle ist für die Dauer von zwei Jahren befristet.

Die Stadt Blomberg betreibt insgesamt vier Kindertageseinrichtungen und die OGS der Grundschule am Weinberg. Es wird viel Wert auf die einrichtungsübergreifende Zusammenarbeit gelegt, so dass persönliche und fachliche Ressourcen der Fachkräfte in den Einrichtungen bestmöglich zusammenwirken und die konzeptionelle Arbeit voranbringen können. Unsere Arbeit ist stets orientiert am Wohl und an den Bedürfnissen der Familien der Stadt Blomberg, aber vor allem der Kinder.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Vorbereitung der Essensausgabe
  • Essensausgabe an die Kinder der OGS
  • Küchenreinigung
  • Mitwirkung im örtlichen Krisenmanagement

Wir bieten:

  • geringfügig entlohnte Beschäftigung bzw. Vergütung gemäß TVÖD
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, wie z.B. Zusatzversorgung, leistungsorientierte Bezahlung nach TVöD, Jahressonderzahlung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Begleitung und Beratung durch eine pädagogische Fachberatung
  • Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung
  • ein motiviertes Team

Da für das Familienzentrum Großenmarpe auch grundsätzlich eine Küchenkraft (w/m/d) benötigt wird, ist es auch vorstellbar die Stelle als Küchenkraft (w/m/d) in Teilzeit mit 16 Stunden zu besetzen. Die Bereitschaft zum Dienstortwechsel wird vorausgesetzt.

Die Stadt Blomberg fördert die Gleichstellung im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes

Nordrhein-Westfalen (LGG NRW). Bei gleicher Qualifikation und Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis ist beizufügen.

Ist Ihr Interesse geweckt worden?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 21.02.2024 an:

Stadt Blomberg, Frau Swetlana Hilmert, Holstenhöfener Straße 4, 32825 Blomberg oder per E-Mail an info@blomberg-lippe.de

Da wir aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht alle Dateien öffnen können, möchten wir Sie bitten, Ihre Dokumente im PDF-Format an die E-Mail anzuhängen.

Bitte beachten Sie, dass wir die uns per Post zugesandten Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Reichen Sie deshalb nur Kopien und keine Mappen ein. Die Kopien werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Sollten sie dennoch Interesse an einer Rücksendung haben, erfolgt diese nur, wenn den Bewerbungsunterlagen ein adressierter und ausreichend frankierter DIN A 4-Rückumschlag beiliegt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie den Bestimmungen nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) zu.

Bei Fragen zu den ausgeschriebenen Stellen wenden Sie sich bitte an Frau Swetlana Hilmert, 05235/4507004 oder s.hilmert@blomberg-lippe.de.