Inhalt

Stellenausschreibung: Sachbearbeitung Fördermittelmanagement (m/w/d) in Vollzeit im Fachbereich Kämmerei und Finanzen

Arbeiten-in-Blomberg_1_Signet_Web

Bei der Stadt Blomberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle Sachbearbeitung Fördermittelmanagement (m/w/d) in Vollzeit im Fachbereich Kämmerei und Finanzen zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Selbstständige Fördermittelrecherche, Konzeption der Antragsstellung, Projektbegleitung sowie fachlich inhaltliche Beratung der Fachbereiche
  • Erstellung und Begleitung von Förderanträgen
  • Bearbeitung von fachinternen Fördermaßnahmen
  • Koordination der Umsetzung von Fördermaßnahmen
  • Überwachung der Projektfortschritte und Abruf der Fördermittel
  • Erstellung der Mittelverwendungsnachweise
  • Haushaltsbewirtschaftung der Fördermittel
  • Begleitung von evtl. Prüfverfahren
  • Finanzcontrolling
  • Allgemeine Kämmereiaufgaben (Aufstellung und Ausführung des Haushaltsplanes)
  • Unterstützung der Wirtschaftsförderung
  • Mitarbeit bei dem Erstellen der Jahresabschlüsse
  • Vertretungsperson in umsatzsteuerrechtlichen Fragestellungen der Stadt Blomberg
  • Mitwirkung im örtlichen Krisenmanagement

Ihr Profil:

  • erfolgreiche Ausbildung zum*r Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) mit erfolgreicher Absolvierung des Verwaltungslehrgangs II oder einen vergleichbaren Studienabschluss (z.B. Dipl. Finanzwirt*in (m/w/d) bei der Finanzverwaltung und mehrjährige Berufserfahrung
  • sicherer Umgang mit den im Haus eingesetzten Informations- und Kommunikationstechniken, insbesondere MS-Office Produkten
  • selbstständiges, ziel- und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • teamorientiertes Denken und Handeln, hohe Einsatzbereitschaft und Sorgfalt
  • eine Bereitschaft zur Weiterbildung
  • besondere Neigung zu Haushalt- und Finanzthemen
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Wir bieten:

  • eine unbefristete Stelle und einen sicheren Arbeitsplatz
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 10 nach Maßgabe des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)/ Besoldungsgruppe A10 LBesG NRW
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes wie z.B. Zusatzversorgung (TVöD), leistungsorientierte Bezahlung nach TVöD, Jahressonderzahlung (TVöD)
  • Homeoffice
  • Möglichkeit zur Entgeltumwandlung Fahrradleasing (TVöD)
  • ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • verantwortungsvolle und vielseitige Herausforderungen
  • ein motiviertes Team

Sie besitzen Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Überzeugungskraft? Sie können priorisieren und arbeiten gerne sowohl selbstständig als auch im Team? Eine hohe Einsatzbereitschaft sowie eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise runden Ihr Profil ab? Dann sollten Sie sich unbedingt bewerben!

Die Stadt Blomberg fördert die Gleichstellung im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Schwerbehinderte Personen sollten sich ebenfalls von dieser Stellenausschreibung angesprochen fühlen. Ein Nachweis ist beizufügen.

Ist Ihr Interesse geweckt worden?

Dann senden Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 29.02.2024 an:

Stadt Blomberg, Der Bürgermeister, Fachbereich Zentrale Dienste, Marktplatz 1, 32825 Blomberg 

oder per E-Mail an info@blomberg-lippe.de

Da wir aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht alle Dateien öffnen können, möchten wir Sie bitten, Ihre Dokumente im PDF-Format an die E-Mail anzuhängen.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie den Bestimmungen nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zu.

Bitte beachten Sie, dass wir uns per Post zugesandte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Reichen Sie deshalb nur Kopien und keine Mappen ein. Die Kopien werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Sollten Sie dennoch Interesse an einer Rücksendung haben, erfolgt diese nur, wenn den Bewerbungsunterlagen ein adressierter und ausreichend frankierter DIN A 4- Rückumschlag beiliegt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.